Susanna Lerch

VOICE DIALOGUE
Beratung, Begleitung, Therapie

BEWEGUNG UND BEWUSSTSEIN
Qi Gong
Tai-Chi
Tanzimprovisation

Bewegungsanalyse

Voice Dialogue Seminar 2018         Unterwegs zu mir

In diesem Jahr möchte ich in meinen Seminartagen unsere Primaryselves  (Hauptselbstanteile) ins Zentrum stellen. Jedes Primary Self, jedes Hauptselbst, schützt eine Verletzlichkeit in uns.

In diesen Seminaren geht es darum, Bewusstsein zu entwickeln, zu erkennen, welches Hauptselbst, welche Hauptselbste uns gerade durchs Leben führen. Erst wenn wir dieses Bewusstsein erlangen, können wir beginnen zu wählen, zu entscheiden, was wirklich zu uns gehört. Solange unser Hauptselbst wählt, entscheidet, fühlt es sich manchmal an, wie wenn wir in einem engen Raum leben.  Kennen wir unsere wichtigsten Hauptselbste, so können wir aus der bewussten Mitte heraus diese energetischen Systeme beruhigen, mit ihnen Kontakt aufnehmen und sie akzeptieren lernen.Sie lernen uns zu vertrauen und erleben, dass ein erwachsener Mensch nun da ist für sie.
Hauptselbste sind stark. Sie nehmen in gewisser Weise die Rolle eines Coaches oder der Eltern ein. Sie zeigen uns, wie wir uns sicher fühlen können. Hauptselbste haben ein Glaubenssystem, einen bestimmten Stil. Sie haben eine enge Sicht der Dinge - und viel Liebe für uns.
Wir alle kennen sie: den Beschützer, die Beschützerin, den Pusher, den Kritiker, den Perfektionisten, den oder die Nette, den Verantwortlichen, den Be- und Verurteilenden und einige mehr...
Hauptselbste entstehen in unserer Kindheit. Es sind energetische Manifestationen, die uns nicht bewusst sind. Oft fühlt man sich nach einer Voice Dialoguesitzung grösser, weiter, freier. Das hat mit dem energetischen Wesen unserer Selbstanteile zu tun und der Arbeit, die in einer Sitzung geschieht.  
Voice Dialogue ist eine wunderbare Methode, den eigenen Raum kennenzulernen und ihn bewusster zu gestalten.


Seminar 1 und 2     21. April,    2.Juni
Schwerpunkt: welches, welche Hauptselbste sind gerade besonders aktiv?
Was brauchen sie von uns?
Welche Ängste beschützen sie?
Wie hat es sich entwickelt?
Welche Sehnsucht in uns wird dadurch blockiert, in ihrer Entfaltung gehindert?
wir kann ich einer Sehnsucht (Beziehungswunsch, Kinderwunsch, berufliche Veränderung usw.) mehr Raum geben?
Was geschieht, wenn wir uns von einem Hauptselbst separieren?

Wir üben gemeinsam, Selbstanteile zu erkennen, in Sitzungen lernen wir das Gefühl von Seperation von einem Hauptselbst kennen und trainieren, wie wir den Kontakt zu diesen Selbstanteilen aufrechterhalten können, so dass sie uns nicht mehr so dominieren und bestimmen.


Seminar 3 und 4    15. September,  1. Dezember
Schwerpunkt: Verletzlichkeit
Durch die Arbeit mit den Hauptselbstanteilen lernen wir unsere eigene Verletzlichkeit besser kennen. Dies fordert uns heraus und je weniger unser Hauptselbst für die Verletzlichkeit schaut, desto mehr sind wir gefordert, die Verantwortung für unsere Verletzlichkeit zu übernehmen. Der Kontakt und Umgang mit unserer Verletzlichkeit ist letztlich das anspruchsvolle und gleichzeitig so kostbare Ziel in Voice Dialogue. Nur wenn wir im Kontakt mit unserer Verletzlichkeit sind, können uns andere Menschen wirklich kennen lernen.
Wie können wir das tun?
Was braucht die Verletzlichkeit von uns?
Es ist nicht meine Verantwortung, andere nicht zu verletzen. Jeder kann lernen mit seiner Verletzlichkeit zu leben und Verantwortung für sie zu übernehmen.
Die Möglichkeit, mit deiner Verletzlichkeit zu sein, hilft dir, aus der Opferrolle auszusteigen.
Sie hilft Dir auch, Deine Aggressivität besser kontrollieren zu können. Sie hilft Dir, Deinen Ärger fruchtbar zu nutzen.


In allen Seminaren arbeiten wir mit Bewegung, mit Träumen, mit Beziehungsthemen, Alltagsfragen, Sehnsüchten und Wünschen. Auch Bewunderung und Beurteilung von anderen Menschen hilft uns, das eigene System besser zu verstehen. Das, was Dich gerade beschäftigt, hat Platz!

Unterwegs zu mir, und so bin ich auch unterwegs zu Dir!

Seminar 1
Samstag, 21. April 
           

Seminar 2
Samstag, 2. Juni
         

Seminar 3
Samstag, 15. September


Seminar 4
Samstag, 1. Dezember

Zeit                                    10.15 -17.30 Uhr,  1 1/4 Stunden Mittagspause

Kosten                                880 Fr. für alle 4 Samstage
                                          250 Fr. für einen Samstag
Anmeldung                          bis jeweils 2 Wochen vor dem Datum

Wir arbeiten in Kleingruppen von 4-8 Menschen.

Voraussetzung: Erfahrung in Voice Dialogue

Diese Seminare richtet sich an Menschen, die in therapeutischen, pädagogischen, medizinischen oder sozialen Berufen tätig sind und/oder an Bewusstsein und Wachstum, am Erforschen des eigenen Mensch-Seins interessiert sind.