Susanna Lerch

VOICE DIALOGUE
Beratung, Begleitung, Therapie

BEWEGUNG UND BEWUSSTSEIN
Qi Gong
Tai-Chi
Tanzimprovisation

Bewegungsanalyse


25. SOMMERKURS 2017                       

BEWEGUNG UND BEWUSSTSEIN

QI GONG und Energiearbeit
10. - 14. Juli 2017
Susanna Lerch und Urs Häusermann            

Berghotel Sterna Feldis  GR   https://berghotelsterna.ch/

der Himmel so nah
die Wurzeln so tief
dem Herz wachsen Flüge
l

Wir wohnen im neu umgebauten Berghotel Sterna in Feldis, GR, auf einer Sonnenterrasse (1500m).
Wir üben Qi Gong in der unmittelbaren Nähe des Hauses, in leichten Lärchenwäldern oder

auf kräftigen Wiesen.

Bei schlechtem Wetter gibt es einen Kursraum im Haus.

Das Berghotel Sterna ist gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Es gibt schöne Aufenthaltsräume mit Weitblick.
Die Umgebung und die Aussicht sind grossartig. Wir werden wunderbar bekocht, nach Wunsch vegetarisch.
Es gibt viel Raum, aussen und innen, Wege, die zu Spaziergängen einladen, Möglichkeiten, am Feuer zu sitzen, den Sternenhimmel zu bestaunen. Es gibt ein Hottub zum Entspannen, eine Boulebahn für Spielfreudige.
Zeit für sich und Zeit mit der Gruppe.

Im Zentrum der Woche stehen die Pflege und Kräftigung des Qi, unserer Lebensenergie und Lebenskraft. Wir üben uns in Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Bewusstheit.
Zeit, unseren Geist zu beruhigen, den Körper zu stärken. Zeit, im Hier und Jetzt anzukommen. Zeit, mit unserer Mitte, unserer Kraftquelle, in Kontakt zu treten. Zeit, unsere Sensitivität zu stärken, die Wahrnehmung auszudehnen, Bewusstsein zu schulen.
Zeit mit den Pflanzenwelten und der Natur in Kontakt zu treten.


Wir arbeiten ca. 5-6 Stunden pro Tag, dem Klima, dem Wetter und den Bedürfnissen angepasst.
Wir beschäftigen uns mit der Verbindung von Innen und Aussen, Himmel und Erde über  Bewegung, Atmung,  Vorstellung,  Stimme, Meditation, Imagination,  (Selbst-)Massage und Tanz. Wir lernen Übungen aus dem Qi Gong der 5 Tiere und weitere Übungen aus dem medizinischen Qi Gong. Auch Impulse aus Voice Dialogue werden ab und zu einfliessen.
Beckenbodenarbeit und Impulse aus der Spiraldynamik gehören dazu.
Es gibt eine längere Mittagspause zum Ausruhen und Geniessen.

Ein Ort, um die Wurzeln zu spüren und die Flügel wachsen zu lassen, das Herz zu öffnen. Wir nähren die Zufriedenheit, die Freude, das Wohlbefinden, die Heiterkeit und unser Vertrauen in die Lebenskraft und die Wandlung.

Beginn:     Montag,   10. Juli, 14.00 Uhr
Ende:        Freitag, 14. Juli, 17.00 Uhr

Kurskosten
Anmeldung bis 30. Mai 2017                                700 Fr.
Anmeldung nach dem 30. Mai 2017                      750 Fr.

Übernachtung mit Vollpension
(wird direkt am Schluss des Kurses mit dem Sternahaus abgerechnet.)

Dusche und WC auf der Etage
3 Einzelzimmer                                                   125 Fr. pro Nacht
4 Doppelzimmer, zum Teil mit Balkon Zutritt         125 Fr. pro Nacht
Doppelzimmer in Einzelbenutzung                        Zuschlag pro Nacht: 40 Fr.

Dusche und WC im Zimmer
4 Doppelzimmer (3 im Neubau) mit Balkon            165 Fr. pro Nacht
3 Doppelzimmer Neubau mit Garten                      165 Fr. pro Nacht
Doppelzimmer in Einzelbenutzung                         Zuschlag pro Nacht: 45 Fr.


Die Zimmer verteile ich nach Eingang der Anmeldungen. Es hat so lange es hat.

Inbegriffen:       Übernachtung und Kursräume
                        Frühstücksbuffet, leichtes  Mittagessen,
                        zweigängiges Abendessen
                        Zwischenverpflegung und Pausengetränke

Gruppengrösse: 10 - 14 TeilnehmerInnen

Dieser Kurs richtet sich an AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

Anmeldung bitte bis 30. Mai 2017 schriftlich oder per mail. Spätere Anmeldungen sind möglich, falls es noch freie Plätze gibt.   
Ich schicke eine Anmeldungsbestätigung, einen Einzahlungsschein und detaillierte Informationen bis Mitte Juni.

Bei Abmeldung nach dem 30. Mai 2017 muss das Kursgeld und die Hotelgebühren bezahlt werden, wenn keine ErsatzteilnehmerIn gefunden wird.

Leitung: Susanna Lerch und Urs Häusermann

Urs Häusermann, Fachmann für Theater und Körperarbeit
Lehrer für Qi Gong, Theaterpädagoge SAZ, Ausbildner.
Ausgebildet in personenzentrierter Prozessbegleitung und Beratung, GFK.
Regelmässiges Training in Voice Dialogue.
Praktiziert seit 20 Jahren Tai Chi und Qi Gong (wichtigste Lehrer: Peter Yang, Jumin Chen). Unterrichtet in Luzern.  

Sommerkurse leite ich seit 1991.
Zusammen mit Urs Häusermann, meinem Ehemann, arbeite ich seit 2008.